Raum 3 und 4

Hochzeitskranz aus dem jahre 1911
Hochzeitskranz aus dem jahre 1911

Im Raum 3 widmet sich das Museum dem häuslichen Bereich. Eine komplett eingerichtete Küche aus der jüngeren Kaiserzeit, Bügeltechniken der letzten 2000 Jahre, Nähmaschinen und Trachten veranschaulichen den Alltag nicht nur der Bergbaufamilien.

Wanduhr mit Bergbau Motiv
Wanduhr mit Bergbau Motiv

Historische Küche
Historische Küche
Tracht aus dem Biebergrund
Tracht aus dem Biebergrund

Neben der Darstellung der Leinenherstellung aus einer der ältesten Kulturpflanzen der Menschheit, dem Lein oder Flachs, widmet sich Raum 4 dem Thema Militär und Gesellschaft sowie der Postgeschichte. Neben zweier „Kriegerfahnen“ aus Bieber und Kassel sowie vielen persönlichen Gegenständen aus militärisch geprägten Zeiten wird erläutert, wie es zu der herausgehobenen Stellung des Militärs an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert kam und eine Standortbestimmung für die heutige Zeit versucht.

Ferner wird anhand von heimischen Exponaten das Postwesen im Biebergrund lebendig.

Nächste Veranstaltungen:

 

Die Ausstellung über die Grabungsergebnisse vom Wirtheimer Ringwall (Kringel) ist noch am

Sonntag, 04.06. und

Sonntag 02.07. 

in der ehem. Kronenscheune in 63599 Bgmd-Wirtheim (Frankfurter Straße) jeweils von 14 - 17 Uhr geöffnet.

 

Montag, 28.08.2017

Geschichte und Geschichten aus fünf historischen Ortsrundgängen

19:30 Uhr Vortrag über die bisher in Wirtheim durchgeführten historischen Ortsrundgänge gemeinsam mit der kfd Wirtheim im Kath. Pfarrzentrum Bgmd-Wirtheim