Herzlich willkommen beim Geschichtsverein Biebergemünd e.V.

Der Geschichtsverein Biebergemünd e.V. verfolgt den Zweck, das Geschichtsbewusstsein der Bürgerschaft zu fördern. Um diesem Zweck gerecht zu werden, ist ein kontinuierliches Sammeln sowie Bewahren, Erhalten, Erforschen, Aufbereiten und Ausstellen der gesammelten Erkenntnisse und Objekte erforderlich. Die Ergebnisse der Arbeiten finden Sie zum Teil auf den folgenden Seiten.

 

Die Internetseite wird weiterhin ausgebaut, schauen Sie einfach öfter einmal bei uns vorbei.

Aktuelle Hinweise:

Im vergangenen Jahr haben wir die Auswirkungen der NS-Terrorherrschaft auf die hiesige Bevölkerung untersucht. Das wichtigste Ergebnis war, dass zwei Bürgerinnen den Euthanasieverbrechen der Nazis zum Opfer fielen und in Hadamar ermordet wurden. Die  Gedenkstätte Hadamar wollen wir im Herbst - am Samstag, 26. Oktober - besuchen. Wer Interesse hat mitzufahren, sollte sich schon jetzt (bis Mittwoch, 07.06.) anmelden. Weitere Infos zum Ablauf und zu den Anmeldemodalitäten bitte der nachstehenden Pressemitteilung entnehmen.

2019_05_03 Pressemitteilung Hadamar.doc
Microsoft Word Dokument 254.5 KB

Das Biebergrundmuseum wurde am 03. Mai 2015 bis auf weiteres geschlossen und soll gemäß Entscheidung der Gemeindevertretung vom 02.06.2015 in die "Alte Post" in Biebergemünd-Bieber umziehen.

Die Umbauarbeiten in der "Alten Post" sind inzwischen abgeschlossen. Die Gemeinde Biebergemünd hat am Samstag, dem 18. 08.2018, die für das Biebergrundmuseum vorgesehenen Räumlichkeiten dem Geschichtsverein übergeben.  Die Neueröffnung des Biebergrundmuseums ist nach Abschluss der Einrichtungsarbeiten zum Internationalen Museumstag im Mai 2021 vorgesehen.

 

Nächste Veranstaltungen:

  

Samstag,  07. Sept. 10:00 Uhr Ganztägige Führung auf dem Kulturweg "Bergbau und Naturschutz (Bieberer Acht)" anlässlich 525 Jahre Bieberer Bergbau.

Mittagspause im Gasthaus "Zur Wiesbütt".

Treffpunkt  "Alte Post" in Bgmd-Bieber